• The Soxguys

23. internationales sneaker & foot weekend

Auf Gran Canaria, in Berlin, Wien, Paris und Amsterdam trifft man wieder kinky boys die auf Sneakers und Sportswear stehen. Ab November gehört auch Italiens zweitgrösste Stadt Mailand definitiv wieder auf eure Roadmap. Gründer Oreste und sein Team organisieren vom 5. bis zum 7. November die 23. Ausgabe des "International Sneaker & Foot weekend". Nicht nur wegen der für uns aus der Schweiz kurzen Anreise waren wir schon öfters auf diesen Events anzutreffen. Im Club "Hot Dog" treffen sich Jungs aus aller Welt (für diese Ausgabe sind schon 16 Nationen gelistet) um zu feiern und sich auszuleben. Erwartet keinen klassischen Club, wie man es z.B. aus Zürich oder Berlin kennt. Das Gebäude beherbergt einen Saunaclub (während der Party jeweils geschlossen) und hat nebst Garderoben im Eingangsbereich einen kleineren Barbereich. Hier kann man ankommen, etwas trinken und socialisen. Das Herzstück der Party ist aber im oberen Stock. Hier gibt es einen unserer Meinung nach sehr grossen Cruisingbereich. Es ist ein riesiges, abgedunkeltes Labyrinth mit Kabinen und Spielbereichen. Hier gibt es die ganze Nacht viel Action und die meisten Guys kommen nur mal für eine kurze Verschnaufpause runter zur kleinen Bar.


Wer auf Jungs zwischen 20 und 50 Jahren in Sportswear und geilen Sneaks steht wird das Publikum lieben. Der Spass findet sowohl am Freitag- als auch am Samstagabend statt. Wir gönnen uns jeweils beide Abende und können nicht sagen, ob einer der beiden Anlässe jeweils stärker besucht ist.


Oreste ist Organisator mir Leib und Seele. Ihr könnt euch vorgängig jederzeit über Planetromeo oder per Mail an ihn wenden. Er hilft wirklich gerne. Für den Einlass in den Club braucht ihr eine sogenannte Arcos Karte. Ihr könnt diese Registrierung direkt am Einlass machen. Allerdings braucht das etwas Zeit und wir empfehlen euch die Karte vorgängig bei Oreste anzufragen. Er kann tagsüber die Daten (ID wird benötigt) zum Club einreichen, womit das Einlassprozedere deutlich schneller geht. Es gibt ein offizielles Hotel. Oreste ist jeweils in einem Zimmer dort und so ist es sehr einfach vorgängig alles zu organisieren. Die Kosten für die Arcos OneClub Karte betragen 10 Euro. Apropos Hotel: Das Hotel liegt am Stadtrand und ist nicht in Gehdistanz zur Party. Es wird ein offizieller Shuttle angeboten. Allerdings ist da die Wartezeit immer relativ lange, weil viele vom Hotel zur gleichen Zeit zur Party wollen. Wenn ihr in Gruppen reist, gönnt euch ein Taxi oder benutzt die öffentlichen Verkehrsmittel. Für die Rückkehr nach der Party ist der Shuttle eine sehr gute Option. Wartet vor dem Club, der Kleinbus fährt die ganze Nacht seine Runden.

sneaker & foot weekend mailand milano sneakersexitaly sneakerparty
Poster des Events - Quelle: sneakersexitaly.it

Mailand ist eine bunte, interessante Stadt und klar, wer high fashion liebt ist hier goldrichtig. Tagsüber lohnt es sich mit der Metro ins Stadtzentrum zu fahren. Es gibt unglaublich viele leckere Restaurants. Unser Highlight ist jeweils der Aperitivo. Nein, das ist kein Getränk sondern eine Art wie die Mailänder den frühen Abend zelebrieren. In vielen Lokalen gibt es so ab 18-19 Uhr ein Buffet mit vielen Köstlichkeiten wo man sich bedienen kann. Meist ist das erste Getränk etwas teurer oder man bezahlt für das Buffet einen kleinen Obulus, aber es lohnt sich auf alle Fälle. Wir gehen nachher gar nicht mehr zum Abendessen.


Na, neugierig gemacht? Wir hoffen möglichst viele von euch in Mailand zu treffen! Alle Infos zur Party: https://www.sneakersexitaly.it/


Nutzt wie immer die Kommentarfunktion für Meinungen zur Party, Tipps & Tricks oder auch für Fragen!