• The Soxguys

It's time to play!

Good news für alle Schweizer Kinkster. Mit der Play! Party startet am 17. Juli die erste grosse fetish night nach dem langen Lockdown. Jost Events lädt in den Sektor 11 in Zürich.


Letztes Jahr waren wir an der ersten Veranstaltung mit dabei und es hat uns sehr gut gefallen. Der Club ist eine perfekte Location für eine heisse Nacht. Der Mainflor ist mit 750m2 grosszügig. Professionelle Soundanlage und gute Infrastruktur was Bar und WC betrifft: Hier lässt sich unbeschwert feiern. Ihr schreitet durch einen Tunnel in den Club und könnt am Ende eure eigene Fantasiewelt ausleben. Der Veranstalter verspricht:

"We offer you a place to dive in, to be the way you are, to do what you want to do"

Ein kinky outfit ist Pflicht. T-Shirt oder Jeans sind nicht erwünscht. Puppies, Sportswear, Leder oder einfach nur mit Harness: Es wird viele geile Boys da haben. Für Details beachtet ihr am besten die Infos auf der Website. Auch bei dieser Ausgabe soll es eine play area geben wo man sich so richtig ausleben kann. Bei unserer ersten Party war diese Zone unserer Wahrnehmung nach noch etwas bescheiden ausgestattet. Wer weiss, vielleicht überrascht uns das Play-Team mit einer grösseren Darkzone. Zum Club gehört auch ein schöner Garten wo man chillen oder einfach mal in Ruhe flirten kann.

Wir sind voller Vorfreude und machen uns jetzt schon Gedanken, in welcher Gear wir uns ausleben. Während die Mehrheit an solch Parties rasch nur oben ohne tanzt könnt ihr sicher sein, dass die Soxguys gerne auch länger ein geiles Outfit tragen. Es gibt immer Subs, die den Sweat dann lecken :-)

Nutzt den Vorverkauf auf https://playparty.ch/ und beachtet unbedingt auch die Einlassregeln hinsichtlich Corona. Die Nacht wird lange und geil. Hotels hat es in unmittelbarer Nähe in Oerlikon. Auch für Hotties aus Süddeutschland liegt die Location nicht zu weit entfernt. Ein Abend Schweizer Preise gönnt man sich doch mal nach so langer Abstinenz :)


See you there guys!


Plakat zur Play! Party. Quelle: www.playparty.ch